Bio-Gate AG gewinnt weitere internationale Vertriebspartner im Bereich der antibakteriellen Additive

• Neue Absatzmärkte für Mikrosilber geschaffen
•  Wachstum mit global tätigen Partnern fortgesetzt
•  Erste Umsatzbeiträge noch im aktuellen Geschäftsjahr erwartet

Nürnberg, 15. Juli 2014 – Die Bio-Gate AG (ISIN DE000BGAG981), ein führender Anbieter von antimikrobiellen Produkten und multifunktionalen Oberflächen für die Medizintechnik, setzt die internationale Expansion für Mikrosilber über namhafte Vertriebspartner fort. Die neuen Kooperationen betreffen dabei überwiegend die Regionen Süd- und Mittelamerika sowie Bulgarien und Griechenland.

Zu den neuen Vertriebspartnern für das Mikrosilber von Bio-Gate zählt der mexikanische Distributor SUANFARMA, der Rohstoffe und Fertigprodukte für die Bereiche Pharma, Ernährung, Veterinär, Biotechnologie und Kosmetik liefert. SUANFARMA ist mit Niederlassungen in über 60 Ländern – auf allen fünf Kontinenten – vertreten. Dazu gewann Bio-Gate noch weitere nationale Partner in Bulgarien und Griechenland. Bio-Gate erwartet noch im Geschäftsjahr 2014 erste Umsatzbeiträge aus den Kooperationen.

Mit einem weltweit agierenden Distributor von Spezialchemikalien für Life Science und industrielle Anwendungen wurde zudem eine Absichtserklärung („Letter of intent“) für eine Vertriebspartnerschaft im Bereich der antibakteriellen Additive unterzeichnet. Geplant ist, dass der Großhändler das Mikrosilber von Bio-Gate in Frankreich, den Benelux-Staaten, Irland sowie Großbritannien an Pharma- und Industrieunternehmen vertreiben wird. Der Distributor verfügt über ein Netz von 20.000 Kunden und besitzt überdies eine hohe Expertise in den Zielbranchen Pharma und der Industrie. Mit der Unterzeichnung des endgültigen Vertrags rechnet die Gesellschaft in Kürze.

Karl Richter, CEO der Bio-Gate AG: „Mit diesen neuen Vertriebspartnerschaften setzen wir unsere Strategie fort, mit Distributoren und Direktkunden in allen für uns relevanten Märkten, global zu wachsen. Nach Europa und Nordamerika schaffen wir uns durch diese Kooperationen auch einen Zugang zu den lukrativen Märkten in Mittel- und Südamerika. Bei der weltweiten Vermarktung unserer antibakteriellen Additive profitieren wir von den starken globalen Vertriebsnetzen unserer Partner mit ihren erstklassigen Kunden.“

Pressemitteilung

Kontakt:
Cortent Kommunikation AG
Gerd Rückel
Tel: 069 / 57 70 300 – 0
presse@bio-gate.de

Bio-Gate AG
Neumeyerstr. 28-34
D-90411 Nürnberg
www.bio-gate.de

Über Bio-Gate:
Das Medizintechnikunternehmen Bio-Gate AG entwickelt und vertreibt Anwendungen, die auf Basis einer einzigartigen Silber-Technologie Infektionen vermeiden und so die Gesundheit verbessern. Bio-Gate ist darauf spezialisiert, Materialien und Oberflächen in allen Bereichen des Alltags durch reines Silber mit einem langfristig und medizinisch wirksamen Schutz gegen Bakterien, Keime und andere Krankheitserreger auszustatten. Bio-Gate verfügt über drei Geschäftsfelder, um Produkte vielfältiger Art mit einem antimikrobiellen Schutz zu versehen: das Veredeln von Materialien, das Beschichten von Oberflächen sowie das Testen von Materialien und Werkstoffen hinsichtlich ihrer antimikrobiellen oder antiadhäsiven Eigenschaften. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg deckt als Systemanbieter die gesamte Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die Zulassung bis zur Produktion ab. Darüber hinaus sind in der Tochtergesellschaft BioEpiderm GmbH die Entwicklung und Vermarktung von Kosmetik- und Körperpflegeprodukten gebündelt. Zu den wichtigsten Kunden von Bio-Gate zählen beispielsweise der Kosmetikhersteller LR Health and Beauty Systems, die Stada AG sowie führende internationale Unternehmen aus der Medizintechnikbranche.